Mathematik

Das Fach Mathematik

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an Mathematik denken?

Satz des Pythagoras? Binomische Formeln? Schwierige Textaufgaben? Eckenrechnen? Integrale? Angst vor Klassenarbeiten? Computer? Knobelaufgaben?
Die Faszination und Schönheit geometrischer Formen? Mandalas zeichnen? Sudokurätsel?

Mathematik ist mehr als Päckchenrechnen.
Mathematik ist spannend und vielfältig, lebensnah und formal-abstrakt, schön und für viele Schülerinnen und Schüler (und Eltern) Respekt einflößend. Man braucht Formeln, Ideen und Strategien, Kreativität und Geduld. Mathematik weckt in allen Menschen Emotionen - vielleicht stärker als die meisten anderen Schulfächer.
Mathematische Kenntnisse und Fähigkeiten - aber auch vieles mehr - werden im Mathematikunterricht vermittelt. Mehr als man im Lehrplan nachschlagen, mehr als hier dargestellt werden kann.

 

Mathematik am Josef-Albers-Gymnasium

Wir Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrer am Josef-Albers-Gymnasium arbeiten seit Jahren gemeinsam daran, unser Fach für alle Schülerinnen und Schüler interessant, abwechslungsreich und fair zu gestalten. Dazu nutzen wir kooperative Lernformen, standardisierte Unterrichtsreihen, parallele Klassenarbeiten, Fördergruppen mit Mentoren aus höheren Jahrgängen, Check-Ins und Check-Outs, Selbsteinschätzungsbögen, lebensnahe Anwendungsbeispiele, einen wissenschaftlichen Taschenrechner ab Klasse 7, die Computerprogramme Excel und Geogebra und vieles mehr.
Der Pflichtunterricht in der Erprobungsstufe und der Sekundarstufe I wird in der Oberstufe in Grund- oder Leistungskursen bis zum Abitur fortgesetzt.
Zusätzlich zum Unterricht ermöglichen wir den Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben (z.B. Känguru-Wettbewerb, Mathematik-Olympiade, Alympiade, etc.) und an außerschulischen Tagungen und Camps.


Seit langem wird auch eine Arbeitsgemeinschaft zur Vermessung angeboten sowie eine AG,  die Interessierte auf die Anforderungen eines mathematisch-naturwissenschaftlichen Hochschulstudiums vorbereitet.

 

                

Der Abiturpreis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung e.V. wird auf der Entlassfeier stellvertretend durch Schulleiter Ingo Scherbaum an die jahrgangsbeste Schülerin oder den jahrgangsbesten Schüler vergeben.

Auch die MINT-EC-Zertifikate werden dort verliehen, wofür während der Schullaufbahn z. B. durch die Mathematik-Wettbewerbe fleißig Punkte gesammelt werden können.

 

Schulinterne Lehrpläne für das Fach Mathematik