• Veröffentlicht am 21.02.2020

Reise zu Rembrandts Werken nach Amsterdam

Kunstkurse der Qualifikationsphase inspizieren weltbekannte Gemälde des Meisters.

Nach der zweistündigen Busfahrt erblickten die Kunstkurse der Q1 und Q2 mit ihren Kursleitern Torsten Kyon, Laura von der Höh, Eva Plaputta und Katharina Hüttermann am 29. Januar 2020 die Türme des Rijksmuseums in Amsterdam. Die Schülerinnen und Schüler von Frau von der Höh bereiteten zu ausgewählten Werken des Malers Rembrandt van Rjin Referate vor, die sie in Kleingruppen den anderen Kursmitgliedern vortrugen. Anschließend gingen alle Exkursionsteilnehmer als ,,Kunstkritiker" durch die gesamte Ausstellung und hielten ihre individuellen Eindrücke schriftlich fest. Nach dem Museumsbesuch blieb noch Zeit, die Stadt Amsterdam auf eigene Faust zu erkunden.

(HOE)