• Veröffentlicht am 12.04.2019

HipHop-Wettbewerb zum Nichtrauchen

Schüler des Josef-Albers-Gymnasiums belegten den 7. Und 8. Platz mit ihren Songs beim landesweiten HipHop-Wettbewerb zum Thema „Nichtrauchen“.

Der seit 2003 bestehende HipHop-Wettbewerb der nordrhein-westfälischen Landesinitiative „Leben ohne Qualm“ (LoQ) ehrte insgesamt 28 Gewinnerinnen und Gewinner aus dem Wettbewerbsjahr 2018.
Über 50 Nichtraucher-Raps gingen 2018 bei der Initiative ein und wurden Anfang 2019 von einer Jury, u.a. bestehend aus jungen Musikern, Musikdozenten und DJ’s bewertet.


Zwei Schülergruppen der Klasse 6d gehörten zu den Preisträgern in der Altersgruppe zwischen 10 und 13 Jahren. Die Gruppen hatten ihren Song im Rahmen des Musikunterrichts selbst geschrieben und mit der App „Garage Band“ produziert.
Die Songs „Leben mit/ ohne Qualm“ belegte landesweit den 7. Platz, der Song „Nikotin der Mörder“ den 8. Platz unter allen Einsendungen in der Altersgruppe. Als Preise gab es je eine Powerbank, Kleidungsgutscheine und USB-Sticks in E-Gitarrenform.
Die glücklichen Preisträger haben schon angekündigt, im nächsten Jahr wieder teilnehmen zu wollen.

Alle Gewinner/innen-Songs sind nachzuhören unter:

www.loq.de/hiphop/winner.aspx

Foto/Text: KL