• Veröffentlicht am 19.02.2019

Kleine Big Band auf großer Fahrt

Drei Tage musizieren, proben und Spaß standen letzte Woche für die Kleine Big Band auf dem Programm. 49 Kinder, die Musiklehrerinnen S. Missweit und E. Kruza packten die Koffer und fuhren von Mittwoch bis Freitag an den Möhnesee im Sauerland

Abgespielte Blättchen und geschwollene Lippen sprechen für eine intensive Probenzeit, die nahezu den ganzen Tag erfüllte. Das Ergebnis spricht allerdings für sich: haben wir doch vier Stücke auf ein musikalisch hohes Niveau bringen können.
Bei gemeinsamen Pausen und den Mahlzeiten haben wir uns näher kennen gelernt und sind als aktuelle Formation enger zusammengewachsen. So haben wir die Pausen bei herrlichstem Wetter im Niedrigseilgarten, beim Fußball und Basketballspiel, am See oder mit einem Spaziergang in den nahegelegenen Ort Körbecke verbracht.
Zum Schluss war völlig klar: nächstes Jahr kommen wir wieder!