• Veröffentlicht am 11.01.2019

Josef-Albers-Gymnasium für ein friedliches Miteinander

Angesichts der Tat am Neujahrsmorgen in unserer Heimatstadt Bottrop am Berliner Platz möchten wir als Schule ein Zeichen für ein friedliches Miteinander setzen. Wir wollen in einer gewaltfreien Welt leben, in der Menschen nicht zu Schaden kommen und die von einem respektvollen Umgang miteinander geprägt ist. Dies sind auch wichtige Werte unseres Schullebens.

Hierzu bildete die Schulgemeinde des Josef-Albers-Gymnasiums in der großen Pause das Friedenszeichen des britischen Künstlers Gerald Holtom nach.