• Veröffentlicht am 17.12.2018

Auszeichnung für Lana Brunke im "bio-logisch"-Wettbewerb

Lana Brunke konnte beim Wettbewerb "bio-logisch" mit ihrer eingereichten Arbeit überzeugen. Sie erhielt dafür eine von der Schulministerin Yvonne Gebauer unterzeichnete Ehrenurkunde.

bio-logisch! ist ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler, die über den Unterricht hinaus an biologischen Fragestellungen und Phänomenen interessiert sind. Jede interessierte Schülerin oder Schüler kann eine Arbeit einreichen. Es werden sowohl theoretische als auch experimentelle Aufgaben aus allen Bereichen der Biologie gestellt. Jedes Jahr gibt es zu einem Leitthema verschiedene Aufgaben. Der Wettbewerb findet einmal jährlich statt.  Auf die Jahrgangsbesten wartet eine Einladung zu einer viertägigen Schülerakademie. Besonders erfolgreiche Schülerinnen und Schüler werden zu einer Feierstunde eingeladen. Dabei werden Buch- und Sachpreise sowie Urkunden vergeben. In jedem Bezirk werden darüber hinaus engagierte Schülerinnen und Schüler zu einem regionalen Aktionstag eingeladen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine persönliche Urkunde. 


Lana Brunke aus der Klasse 6a überzeugte beim Wettbewerb "bio-logisch" mit ihrer eingereichten Arbeit die Jury, so dass sie eine Ehrenurkunde erhielt und auch zur viertägigen Schülerakademie nach Bochum eingeladen wurde. Damit zählt Lana zu den besten Nachwuchsbiologen in NRW. Herzlichen Glückwunsch Lana!


Insgesamt haben vom Josef-Albers-Gymnasium 143 Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb mit Erfolg teilgenommen.

Foto_SBM/Text_KK_SBM


Siehe auch: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Schueler/Mitmachen/Wettbewerbe/mathematisch-naturwissenschaftlich/bio-logisch/index.html