• Veröffentlicht am 15.12.2018

Christine Schranz gewinnt Vorlesewettbewerb 2018/19

Wochenlang haben die Schülerinnen und Schüler das Vorlesen geübt. Anfang Dezember hat sich nun Christine Schranz aus der Klasse 6a beim Vorlesewettbewerb in der Aula des Josef-Albers-Gymnasiums als Siegerin behaupten können.

Zunächst haben die Klassen der sechsten Jahrgangsstufe im Rahmen eines Vorlese-Methodentags ihren Klassensieger bzw. ihre Klassensiegerin für den Vorlesewettbewerb ermittelt. Die Vorleserinnen und Vorleser waren am Entscheidungstag in der Aula doch sehr aufgeregt und sie haben sich alle wacker geschlagen. Christine Schranz aus der Klasse 6a konnte sich jedoch gegenüber den anderen Klassensiegern behaupten und vertritt nun das Josef-Albers-Gymnasium beim Stadtentscheid. Über mehrere regionale und überregionale Etappen verläuft der Vorlesewettbewerb bis zum Landesentscheid und schließlich bis zum Bundesfinale.
Wir wünschen Christine viel Erfolg bei den weiteren Etappen.

Foto_KLE/Text_KK/KLE