• Veröffentlicht am 15.12.2018

Chemie-Talente nehmen am Internationalen Chemiewettbewerb teil.

Einmal jährlich vertreten MINT-EC-Schulen Deutschland exklusiv beim Internationalen Chemiewettbewerb des Royal Australien Chemical Institute (RACI). Dabei gilt es, einen Test mit 30 multiple choice Aufgaben in einer Stunde zu lösen. Die lebensnahen und am Alltag orientierten Aufgaben werden vom RACI in Australien gestaltet, das auch die zentrale Auswertung der Ergebnisse aller Teilnehmenden vornimmt.

In diesem Jahr haben Elena Behr, Johanna Orthmann, Paul Seiler, Carla Stratmann und Marc Wiggers aus den Grundkursen und dem Leistungskurs Chemie der Q2 ihre Fähigkeiten getestet.
Die betreuenden Lehrkräfte Dr. Anna Schmitt, Yeliz Turpcu und Dr. Daniel Neumann sowie der Schulleiter Ingo Scherbaum gratulieren den Schülerinnen und Schülern herzlich zu Ihrer erbrachten Leistung!
Foto/Text_NEU