Physik

Das Fach Physik

Phy·si̱k

Substantiv [die] (Quelle: Duden)

Definitionsmöglichkeit: Die Physik beschäftigt sich mit der Struktur und den Prozessen von unbelebter Materie.

Aufgabe und Ziel: Die um uns geschehenden Naturvorgänge sollen erklärt werden. Dazu zählt zum Beispiel das Phänomen, dass alle Gegenstände nach unten fallen oder dass ein Schiff aus Metall schwimmen kann, ein gleich schwerer Klumpen Metall aber im Wasser versinkt. Weiterhin beschäftigt sich diese Naturwissenschaft mit dem Aufbau von Stoffen und Körpern.

„Die Physik ist eine Naturwissenschaft, die besonders durch experimentelle Erforschung und messende Erfassung die Erscheinungen und Vorgänge, die Grundgesetze der Natur, die Erscheinungs- und Zustandsformen der unbelebten Materie sowie die Eigenschaften der Strahlungen und der Kraftfelder untersucht.“ (Quelle: Duden). Die Hauptzweige der (Schul-) Physik sind die Elektrizitätslehre, Thermodynamik (Wärmelehre), Mechanik und die Quantenmechanik. Es wird stets versucht, die theoretisch gefundenen Gesetzmäßigkeiten im Experiment zu bestätigen.

 

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ (Albert Einstein)

 

Physik am Josef-Albers-Gymnasium

Physik ?! ... ist überall!!!

Und deshalb ist unser Fach auch so schön!
Die aktuelle Didaktik verfolgt kontextorientierte, schülerzentrierte, problemorientierte und projektorientierte Ansätze.
Am Beispiel der Feuerzangenbowle lassen sich diese Kriterien wie folgt verdeutlichen: Es wird nicht vorgetragen, „wie eine Dampfmaschine funktioniert“, sondern im Kontext „Antriebsmaschinen“ werden Dampfmaschinen in Gruppenarbeit auseinandergebaut, wird ihre Funktionsweise an Modellen, durch Internetrecherche etc. von Schülerhand erarbeitet und erklärt. In einer abschließenden arbeitsteiligen Projektphase wird aus Alltagsgegenständen selbst eine Dampfmaschine hergestellt und in Betrieb genommen.
Natürlich steht der fachliche Inhalt „Dampfmaschine“ nicht (mehr) auf dem Lehrplan, doch dieses anschauliche Beispiel zeigt naturwissenschaftlichen Unterricht im Wandel der Zeit.
Am JAG wird das Fach Physik seit langem im Sinne der aktuellen Didaktik unterrichtet. Ein weitreichendes Angebot im Bereich der Arbeitsgemeinschaften unterstützt das Lernen von Inhalten, die über den Unterricht hinausgehen (siehe Flyer zu außerunterrichtlichen Aktivitäten).
Auch die regelmäßige Teilnahme an Wettbewerben ermöglicht die vertiefende Auseinandersetzung mit physikalischen Phänomenen. Hier ist vor allem der jährlich an der Uni Duisburg Essen stattfindende freestyle-physics-Wettbewerb zu nennen.
Der Schülerinnen und Schüler ansprechende Unterricht und die außerunterrichtlichen Aktivitäten tragen dazu bei, dass das JAG in den letzten Jahren zuverlässig Physik-Leistungskurse anbieten konnte.
In Kooperation mit der Hochschule Ruhr West wird in der Oberstufe auch ein Projektkurs durchgeführt, bei dem die oben beschriebene Lernsituation Wirklichkeit wird: Die Schüler bauen einen Stirlingmotor aus Alltagsgegenständen.
In den  MINT-Kursen der Erprobungsstufe gestaltet das Fach Physik das zweite Schulhalbjahr der Stufe 6. Unter dem Titel „Wir erforschen technische Geräte“ wird ein kleiner analoger Roboter gebaut und die Teilnahme am freestyle-physics-Wettbewerb vorbereitet.

 

 

Schulinterne Lehrpläne für das Fach Physik

Nächste Termine

29.06.2017 –

Notenabgabe SI, SII

01.07.2017 – 09:00

Abiturgottesdienst (St. Cyriakus)

01.07.2017 –

Stufe Q2: Abiturentlassung

03.07.2017 –

Sommerkonzert

04.07.2017 – 13:15

Zeugniskonferenzen: SII, Stufen 9 und 8

Alle Termine ansehen